Philipp fährt Rennen in den USA
AMA Nationals in Budds Creek 19./20.6.10

Philipp hat sich einen Traum erfüllt und ist zum AMA -Rennen nach Budds Creek ( Maryland) geflogen. Der Kontakt kam über einen ehemaligen U.S. Soldaten, der Hessencup gefahren ist zustande. Leider wurde aus der versprochenen 450 er Honda nichts, so daß Philipp sich übers Internet eine 07 er Yamaha YZF 450 auslieh. Mit dieser Maschine konnte er eine Woche trainieren und fuhr dann am Samstag zur Quali nach Budds Creek. Es gab 2 Quali-Gruppen mit insgesamt 85 Fahrern, in der A-Gruppe waren fast ausnahmslos Profis, wie z.B. Chad Reed, etc. Philipp hatte 15 Minuten ( 6 Runden) Zeit für eine schnelle Runde, erwischte leider keine richtig freie und schnelle Runde, so daß Ihm 5,8 Sek. zur Quali fehlten. Für Philipp war es trotzdem ein super Erlebnis auf dem ungewohnten Leihmotorrad bei den Weltbesten mitzufahren. Besonders die weichen, perfekt aufgegrubberten Strecken hatten es ihm angetan. Ryan Dungey fuhr übrigens die absoult schnellste Zeit; 14,9 sek. schneller als Philipp.
[zurück]