Der Verein

>die Anfänge 1953-1975  >Der Vorstand    >Oldies but Goldies  >Clubmeister von 1975 bis heute (PDF)    >Impressionen 1975 – 1990  >Impressionen 1990-2000

Auf Meisterschaftsläufen im Bundesgebiet trafen sich Mitte der 70er Jahre einige Moto-Cross Rennfahrer aus dem Rhein-Main Gebiet. Schnell stellt man fest, dass jeder mit der Situation in seinem örtlichen Motorsportclub unzufrieden war. Ein eigener Verein musste her, der sich ausschließlich dem Moto-Cross Sport widmete. Man hatte das Ziel, sich technisch und sportlich weiterzuentwickeln und die Erfahrungen an interessierte Nachwuchspiloten weiterzugeben.
So wurde am 2. April 1975 in Offenbach die Moto-Cross Vereinigung Rhein-Main e.V. gegründet. Schon der Namen macht deutlich, dass die Herkunft der Mitglieder regional sehr unterschiedlich ist. Aus Darmstadt, Wiesbaden, Frankfurt und dem Spessart setzen sich bis heute die Herkunftsorte der Mitglieder zusammen. Bald feierte man große Erfolge.

Fahrer des MCV Rhein-Main gewannen Titel im Deutschen Moto-Cross Pokal, in der Deutschen Meisterschaft und nahmen an Rennen zur Weltmeisterschaft teil. Ein Manko blieb jedoch bis heute das Fehlen einer eigenen Trainingsstrecke. Vielfach wurden Anstrengungen unternommen die Genehmigung für ein ungenutztes Feld- oder Wiesengelände zu erhalten, doch dies scheiterte immer wieder an den Behörden. So hat man sich mit dieser Situation arrangiert, zumal man gute Beziehungen zu befreundeten Moto-Cross Clubs pflegt und Trainingsveranstaltungen dort abhalten kann. Neben den Clubtrainings werden Fahrerlehrgänge durchgeführt, im Winter ein Konditionstraining organisiert, und spezielle Nachwuchsförderung für interessierte Jugendliche angeboten. Aktuell hat der MCV Rhein-Main ca. 25 aktive Fahrer, die den Verein in den unterschiedlichsten Rennen, vom Hessencup bis zur Deutschen Meisterschaft, vertreten. 

Einige erfolgreiche Clubmitglieder sind z.B. Horst Müller, Herrman Welzenbach, Wolfgang Büttner, Wolfgang Schwarz, Fritz Steinbach (Vize-Pokalsieger 1984), Oliver Strauß (Pokal-Sieger 1985), Markus Gaug, Thorsten Amann und Patrick Steinbach (Pokal-Sieger 2007).

In den 80er Jahren hatte der MCV mehr als 40 aktive Fahrer. Hier ein Bild vom Roßdorfer Rennen 1983 mit den Offenbacher Fahrern der 250 ccm Klasse.

Unser Stammtisch ist jeden Mittwoch ab ca. 21:00 Uhr in unserem Clublokal der SG Gaststätte auf der Rosenhöhe in Offenbach.